Über die Autorin

Geldbörse mit Schließe

Bild: Copyright Tarzhanova – bigstockphoto.com

M.A. Joana Dörfler ist auch Autorin von Damenschuhlexikon.de und trägt seit vielen Jahren leidenschaftlich gern Taschen, kann extravaganten Taschen-Modellen, bei welchen Felle etc. zum Einsatz kommen, jedoch aus Tierschutzgründen nichts abgewinnen.

joana-doerflerAm liebsten trägt sie Handtaschen aus Stoff und kauft ihre Taschen nicht selten als gebrauchtes Schnäppchen bei Ubup, eBay & Co.

Die Taschen-Geschichte der Autorin

„Als Kind war ich in Bezug auf Taschen recht pflegeleicht und trug einfach das, was ich von meiner Familie geschenkt bekam. Mit 16 Jahren kam ich in das „Taschen-Alter“: Ich hatte meine erste Henkeltasche von Esprit (die hatte damals nur 30 DM gekostet), welche ich leidenschaftlich gern getragen habe, und entwickelte einen leichten Taschentick. Mein Taschengeld und das, was ich mir nebenher hinzuverdiente, reichten jedoch nicht dafür aus, um das zu finanzieren, was ich gern gehabt hätte. 🙂 Mir wurde ein recht teurer Geschmack nachgesagt.

Später hat sich der Taschentick dann schon noch gehalten, doch ich hatte keine echte Taschensucht. Websites wie eBay haben mir dabei geholfen meine Taschensammlung übersichtlich zu halten. Ich bin der Typ, der eine Lieblingstasche hat und diese so gut wie immer trägt – momentan ist das ein Messenger von Picard, welcher aus Stoff gefertigt ist. Er ist einfach wunderbar praktisch, pflegeleicht, dezent und leicht kombinierbar. Während meiner Studienzeit hatte ich unterschiedliche Leder-Messengers von Picard, in welchen ich meine Studienmaterialien aufbewahrte. Die meisten meiner Umhängetaschen waren horizontal, eine jedoch vertikal. Alle meiner Umhängetaschen waren aus Leder, und alle habe ich schlussendlich auf eBay verkauft, als ich der Meinung war, es müsse nun etwas Neues her.

Die Clutch und ich

Eine echte Clutch (siehe Differenzierung im Artikel „Clutch„) hat noch nie zu meinen Lieblingshandtaschen gezählt. Zwar hatte ich immer eine Kosmetik-Tasche – und die meisten Kosmetik-Taschen gehören ja zwangsläufig zu den Clutch-Taschen. Doch habe ich schon immer Umhänge- und Henkeltaschen bevorzugt – einfach alle Taschen, mit welchen man in allen Lebenssituationen bestehen kann.

Auch Trolleys mag ich sehr gern und nenne ein besonders buntes Exemplar aus Hartschalen mein Eigen. Ich finde es im Nachhinein unglaublich schade, dass ich als Kind keinen Kindertrolley hatte. Heute gibt es ja die tollsten Modelle.

Clutch24.net war von Anfang an eine Herausforderung für mich, da ich viele Taschentypen von Haus aus gar nicht trage und mich für die Seite in viele andere Menschen hineinversetzen musste. Doch dieses Szenario kannte ich bereits von meiner Website Damenschuhlexikon.de, einem ursprünglichen Studienprojekt, welches daraufhin – aufgrund meiner Freude am Schaffen – wuchs und wuchs. Die beiden Websites überschneiden sich an manchen Stellen thematisch, weshalb sich auch der eine oder andere Querverweis findet.

Unser Draht zueinander

Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, können Sie gern jederzeit Kontakt aufnehmen. Ich freue mich über Themenvorschläge, Kritik und Eigenvorstellungen neuartiger Shops.“

=> Kontakt

Damit die Welt der Handtaschen auf dieser Website aus möglichst unterschiedlichen Perspektiven beleuchtet werden und damit möglichst vielen Menschen gerecht werden kann, suchen wir Gastautoren, die ihr eigenes Handtaschen-Unternehmen auf Clutch24.net vorstellen möchten. Weitere Einzelheiten entnehmen Sie bitte dem folgenden Link:

=> Gastautoren gesucht