Kindertrolley

Pinguin-Trolley von HERGÉ

Pinguin-Trolley von HERGÉ

Reisen wie ein Erwachsener – naja, fast – das wünschen sich viele Kinder, weshalb ein Kindertrolley ganz oben auf der Wunschliste so manchen Sprösslings im Alter ab drei oder vier Jahren steht. Dieser Wunsch ist nachvollziehbar, zumal ein Kindertrolley ziemlich viele Vorteile mit sich bringt:

  • Er lässt sich so wunderbar rollen (wenn man den richtigen Kindertrolley ausgewählt hat).
  • Man muss keinen schweren Koffer schleppen.
  • Und man sieht dabei auch noch so erwachsen aus!

 

In diesem Artikel wollen wir Sie bei der Auswahl eines Kindertrolleys beraten und Ihnen dabei helfen das für Ihr Kind perfekte Modell zu finden.

Heutzutage gibt es auf dem Markt eine Vielzahl wunderschöner Kindertrolleys (in diesem Artikel finden Sie eine Auswahl einiger der schönsten Trolleys für Kinder), weshalb es wichtig ist sich nicht nur von der Schönheit oder Originalität der Produkte blenden zu lassen, sondern sich zu überlegen, worauf es beim Kauf eines Kindertrolleys wirklich ankommt. Wir hoffen Ihnen mit unserer Zusammenstellung bei Ihrer Kaufentscheidung behilflich sein zu können.

 

Achten Sie auf das Material – Hartschalen-Kindertrolleys sollten Sie bevorzugen

Was tun, wenn es draußen regnet oder schneit? Im Optimalfall trotzt der Kindertrolley jeder nur erdenklichen Witterung und verzeiht es, wenn man durch den Regen muss. Das können Trolleys aus Hartschalen. Diese sind wasserabweisend und äußerst leicht zu reinigen.

 

Wie verrückt darf das Modell sein?

Glücklicherweise gibt es Kindertrolleys in den ausgefallensten Modellen, und sie sorgen damit für Entzücken – nicht nur bei den Kindern selbst, sondern auch bei Passanten, Eltern und Großeltern.

Kindertrolley John - 47026. Gewicht: 1,7 kg

Kindertrolley John – 47026. Gewicht: 1,7 kg

Angefangen bei dem Marienkäfer, welcher seinen Panzer öffnen kann über das Froschimitat, dem niedlichen Kindertrolley mit Teddybär auf dem Rücken oder dem süßen Schäfchen, welches auf dem Trolley zu schlafen scheint bis hin zum Nilpferd-Trolley mit den abstehenden Ohren.

 

Die vernünftige Kaufentscheidung – Überlegungen beim Kauf eines Kindertrolleys im ausgefallenen Design

Manchmal lässt man alle Fünfe gerade sein und kauft einfach, was einen zum Schmunzeln bringt, oder man kann und will einem besonders niedlichen Produkt nicht widerstehen.

Was heute gefällt, muss morgen jedoch nicht unbedingt immer noch geliebt werden. Will Ihr Kind einen bestimmten Kindertrolley im besonders ausgefallenen Design um jeden Preis haben, können Sie zwei Dinge tun:

1.: Sie können versuchen Ihrem Kind diesen Anschaffungswunsch auszureden.

2.: Sie können den Kindertrolley kaufen und diesen, sobald er Ihrem Nachwuchs nicht mehr gefällt, auf eBay oder sonst wo verkaufen. Allerdings sollten Sie sich bei dieser zweiten Option bewusst sein, dass das Leben mit dem schönen Kindertrolley Spuren an diesem hinterlässt: Auf Stofftrolleys sammeln sich Flecken, an Hartschalentrolleys Kratzer und so manch andere nicht mehr zu beseitigende Spuren.

 

Alles ist an seinem Platz – warum Sie Trolleys mit mehreren Fächern bevorzugen sollten

Natürlich haben auch Kindertrolleys mit einem einzigen Fach ihre Vorteile, doch besonders praktisch sind Trolleys mit mehreren Fächern. Auch Kinder wissen es zu schätzen, wenn man die Dinge leicht in einer bestimmten Ordnung behalten und einzelne Gegenstände dadurch schneller wiederfinden kann.

Eulen-Trolley von Karry - Gewicht: 2,6 kg.

Eulen-Trolley von Karry – Gewicht: 2,6 kg.

 

Nicht alles, was sich „Kindertrolley“ nennt, ist wirklich kindgerecht

Bei der Auswahl eines Kindertrolleys sollten Sie folgende Aspekte berücksichtigen:

  • Wie schwer ist der Trolley? Die meisten Kindertrolleys wiegen zwischen 1,2 und 2,6 kg.
  • Lässt sich der Trolley leicht schieben (Wenn sich die Rollen nicht leicht schieben lassen, kann es sich auch um einen Defekt des Einzelmodells handeln, doch wichtig ist, dass Ihr Kind den Trolley eigenständig bedienen kann)?
  • Wird es Ihrem Kind gelingen diesen Trolley alleine zu öffnen und zu schließen?
  • Denken Sie beim Kauf eines Kindertrolleys daran, dass sich nicht nur die Erwachsenen am Anblick des niedlichen Utensils erfreuen sollten: Er sollte ein kindgerechtes, für das jeweilige Kind angenehm zu bedienendes Gepäckstück sein.
  • Mit einem Zahlenschloss können nicht alle Kinder etwas anfangen. Manchmal geht es jedoch einfach nur darum, den Trolley vor Dieben zu schützen. Erklären Sie das Ihrem Kind, wenn es sich beschwert.
  • Fragen Sie sich, was sich für Ihr Kind leichter bedienen lässt: Ein Trolley mit zwei oder vier Rollen?

 

Wie finden Sie diese Details heraus? Lesen Sie Artikelbeschreibungen der für Sie interesanten Produkte und ziehen Sie die eine oder andere Bewertung von Kunden, die den jeweiligen Kindertrolley bereits gekauft haben, zu Rate.

 

Hygiene im Alltag eines Kindertrolleys

Das Eis hier, die Spaghetti da… Besonders dann, wenn das Kind den Trolley besonders in sein Herz geschlossen hat und ihn möglichst immer bei sich führen will, spielt die Hygiene des Kindertrolleys eine große Rolle. Es sollte ohne großen Aufwand möglich sein den Trolley sauber zu halten.

Supersüß, aber wie wäscht man ihn? Kindertrolley von Inware (6231). Gewicht: 1,2 kg

Supersüß, aber wie wäscht man ihn? Kindertrolley von Inware (6231). Gewicht: 1,2 kg

Auch wenn sie am süßesten aussehen: Extrem schwer zu reinigen sind Trolleys mit darauf angebrachten Stofftieren oder anderen Stoffelementen. Bevorzugen Sie, wenn Sie nicht dauernd zur Reinigung laufen wollen, deshalb Materialien, die sich leicht abwischen lassen: Diese bestehen aus Hartschalen / Polykarbonat / Hardcase.

Die Innenseite von Trolleys – auch derjenigen aus Polykarbonat, ist so gut wie immer mit Stoff überzogen. Auch uns Erwachsenen kann es passieren, dass im Inneren eines Trolleys einmal etwas ausläuft. Sie müssen Ihrem Kind jedoch beibringen, dass man ein bereits geöffnetes Eis am Stiel nicht einfach in den Trolley legen darf.

Wofür Ihr Kind allerdings nichts kann: Muss es mit dem Trolley durch den Regen, können sich in einem hübschen Modell mit aufgenähtem Plüschtier (wie dem nebenstehend abgebildeten Kindertrolley) Schimmelpilze bilden, die man nicht unbedingt sieht, aber jedoch riecht. Aus diesem Grund sollten Sie textile Kindertrolleys nur bei schönem Wetter verwenden.

 

Wir hoffen Ihnen mit unseren Anregungen geholfen haben. Alle auf dieser Seite abgebildeten Kindertrolleys finden Sie übrigens bei Amazon (=> Zum Fachsortiment).

 

Bilder:

Screenshots von Amazon.de

 

Tipp: Lesen Sie auch die Artikel über…