Herrenhandtasche

herrenEine Herrenhandtasche – gibt es so etwas? Dass Damen ohne Handtasche meist nur ungern und auch selten aus dem Haus gehen, ist bekannt. Doch auch bei vielen Männern erfreuen sich Herrenhandtaschen großer Beliebtheit.

Wikipedia versteht unter einer „Herrenhandtasche“ eine ‚vergrößerte Brieftasche, welche am Handgelenk getragen wird‘. Handtaschen seien ‚anfangs bei Herren als unmännlich empfunden und mit homophoben Bezeichnungen belegt worden‘. Ob das Tragen einer Herrenhandtasche auch heute noch „unmännlich“ wirkt, hängt vor allem von der Größe der Tasche ab: Je kleiner und filigraner die Tasche, desto geringer ist ihr Männlichkeitsfaktor. Doch auch das Material und die Verarbeitung spielen eine große Rolle: Gehäkelte Taschen gehen nicht als typische Männerhandtaschen durch, ebenso wenig wie Taschen mit Glitzer-Elementen oder etwa Taschen aus Krokodilleder.

 

Praktisch soll sie sein, die Herrenhandtasche

Für Herren gibt es keine so große Auswahl an Handtaschen wie für Damen: Besonders beliebte Herrenhandtaschen sind Umhängetaschen aus Stoff, Leder oder Kunststoff. Der Bestseller unter den Herrenhandtaschen ist bei Amazon die schlichte Stofftasche mit Henkel (siehe Link ganz unten), welche auch von Frauen gern als Einkaufstasche verwendet wird und wie es sie in zahlreichen Supermärkten – jedoch mit dem jeweiligen Logo – neben den Plastiktüten zu kaufen gibt. Jutebeutel oder Stofftaschen sind schlicht, dezent, und – wenn sie nicht mit einem Logo versehen sind – unauffällig.

rucksackStatt einer Herrenhandtasche wählen viele Herren – vor allem die jüngeren – einfach einen Rucksack, am besten in einer wasserdichten Version. Die Hände frei zu haben ist zwar ein Vorteil, doch im Sommer sind unästhetische Schweißflecken am Rücken ein No-Go. Wesentlich eleganter wirkt als Herrenhandtasche dagegen die Ledertasche zum Umhängen oder ein schlichter Messenger, in welchem zudem auch ein Notebook verstaut werden kann.

 

sporttascheAuch Sporttaschen sind beliebte Herrenhandtaschen

Außerdem erfreuen sich Sporttaschen (und natürlich Taschen für spezielle Sportarten wie Tennistasche oder Golftasche) und Kofferraumtaschen (das sind Taschen, welche ein Umfallen von Gegenständen verhindern, wenn diese im Kofferraum oder auf dem Rücksitz transportiert werden) bei Herren aufgrund ihrer praktischen Handhabung großer Beliebtheit.

 

Beliebte Farben bei den Herrenhandtaschen: Schwarz, Braun, Blau

Besonders beliebt sind bei den meisten Männern Herrenhandtaschen in gedeckten Farben – Braun, Schwarz oder Dunkelblau. Während Damen gern zu auffälligen Hingucker-Taschen greifen, soll die perfekte Herrenhandtasche schlicht sein.

 

aktentaschenSie darf nicht zu teuer sein

Die meisten Herren wollen für eine praktische Herrenhandtasche nicht viel Geld ausgeben. Ausnahmen: Soll die Tasche als Statussymbol her wie beispielsweise ein Messenger, eine elegante Umhängetasche aus Leder oder eine edle Aktentasche, darf sie auch mehr kosten.

 

Kleinere Herrenhandtaschen

Die meisten Typen von Herrenhandtaschen sind im großen Format. Ausnahmen: Die Kameratasche und auch manche Umhängetasche. Meistens werden kleine, zierliche Handtaschen von Herren jedoch gemieden, da diese Modelle etwas an Damenhandtaschen erinnern.

 

Elemente, die bei typischen Herrenhandtaschen fehlen

Die meisten Herrenhandtaschen sind schlicht gehalten, besitzen kaum Verzierungen oder Muster, sind häufig einfarbig und wirken schnörkellos: Handtaschen mit Perlenstickereien oder Motiven mit Strasssteinen werden umgehend als Damenhandtaschen identifiziert. Auch typisch feminine Motive wie Schmetterlinge oder Herzchen findet man nahezu ausschließlich in der Damenhandtaschenabteilung.

Die Clutch-Tasche beispielsweise ist eine typische Damenhandtasche: Sie ist unpraktisch in ihrer Handhabung, da sie getragen oder zwischen die Arme geklemmt werden muss.

 

Unisex-Handtaschen – Was allen gut gefällt

Viele der Herrenhandtaschen zählen zu den Unisex-Taschen, da auch ein Großteil der Frauen nicht auf die praktischen Eigenschaften vieler Messenger, Reisetaschen oder Kamerataschen verzichten wollen. Wenn eine Frau eine Herrenhandtasche trägt, wird das viel eher toleriert, während ein Mann, der eine Damenhandtasche trägt, sofort als Fremdkörper wahrgenommen wird.

Manche Männer haben daher nur eine Tasche, die sie im Alltag regelmäßig tragen: Ihre Hosentasche.

hosentasche

Linktipps:

Amazons Sortiment – Handtaschen für Herren

Umhängetaschen und Männertypen

 

Bilder

Bild 1: Rainer Sturm  / pixelio.de

Bild 2 (Rucksack): Rainer Sturm  / pixelio.de

Bild 3 (Sporttasche): Dieter Schütz  / pixelio.de

Bild 4 (Aktentaschen): C. Nöhren / pixelio.de

Bild 5 (Hosentasche): Stephanie Hofschlaeger  / pixelio.de