Handtaschenlicht – Tipps für die Handtaschenbeleuchtung

Inhalt einer HandtascheEin Handtaschenlicht –  wozu braucht man denn so etwas? Die Vielzahl der Dinge, die Frauen (oder auch Männer) stets bei sich tragen wollen, führt nicht nur bei der kleinen Clutch-Tasche zu Unordnung und längeren Suchaktionen, etwa im dunklen Kinosaal.

Schminkspiegel, Visitenkarten-Etui, Taschenkalender, Parfüm-Flacon und der Schlüsselbund mit dem Riesen-Plüschtier-Anhänger – wenn man den ganzen Tag unterwegs ist oder auf Nummer Sicher gehen will, darf keines dieser und weitere Utensilien in der Handtasche fehlen.

Situationen, in welchen Frauen längere Zeit mit dem Durchsuchen ihrer Handtasche verbringen, sind nicht selten. Auf diese Tatsache sind auch Sprüche zurückzuführen wie

„Die Handtasche einer Frau ist wie der Magen einer Sau.“

„Eine Damenhandtasche ist wie das Bermudadreieck.“ oder

„Die Handtasche einer Frau ist ein schwarzes Loch“.

 

Das Handtaschenlicht – Der Luxus für sammelfreudige Personen

Damit sich die richtigen Dinge schnell finden lassen, wurde ein Produkt erfunden, welches Licht ins Dunkle der Handtasche bringt: Das Handtaschenlicht, welches man als einzelnes Produkt (also ohne Handtasche) kaufen kann.

Die Vorteile dieses Produktes zeigen sich vor allem bei nächtlichen Aktivitäten, beim Theater-, Opern oder Kinobesuch. Das Handtaschenlicht kann jedoch auch in vielen anderen Situationen von Vorteil sein und ist nicht nur kurzsichtigen Personen dabei behilflich einzelne Dinge in ihrer Handtasche schnell zu identifizieren, versteckte Ecken der Handtasche auszuleuchten und Kleinkram innerhalb kürzester Zeit auffindbar zu machen.

Außerdem kann, sollte beim Kinobesuch einmal Popcorn in die Bluse oder der Kugelschreiber auf den Boden gefallen sein, das Handtaschenlicht auch schnell von der Handtasche entfernt und für andere Zwecke benutzt werden.

Verschiedene Produktvariationen des Handtaschenlichts

Handtaschenlichter gibt es nicht nur als in das Tascheninnere zu integrierende Produkte: Auch außen (oder innen) anzubringende Schlüsselanhänger mit kleiner Taschenlampe können helfen die Ordnung in der Handtasche zu wahren.

Die meisten Handtaschenlichter sind nicht nur für klassische Handtaschen sondern auch für den Schulranzen, den Rucksack und andere Taschenarten geeignet und können daher auch weniger ordentlichen Kindern Ärger ersparen.

Beispiel: Das SOI Handtaschenlicht

Ein beliebtes Handtaschenlicht ist das von SOI (siehe Bild 3). Ein SOI Handtaschenlicht reagiert auf Annäherung der Hand bzw. auf leichte Berührung und hat keinen Schalter, der gedrückt werden muss. SOI Handtaschenlichter können Hände von Gegenständen unterscheiden und leuchten nur bei Handbewegungen auf. Das Produkt schaltet sich von selbst wieder ab, womit der Saft der Batterie gespart wird.

Worauf sollte man beim Kauf einer Handtaschenbeleuchtung achten?

Informieren Sie sich, welche Batterien man für das jeweilige Handtaschenlicht benötigt, und wie Sie diese Batterien wiederbeschaffen können. Außerdem: Damit das Handtaschenlicht in jede Ihrer Taschen passt, sollten Sie die Größe des einzelnen Produkt berücksichtigen und an Ihre jeweiligen Bedürfnisse anpassen.

Bilder

Weitere Handtaschenlichter finden Sie in Amazons Handtaschenleuchten-Sortiment.

Bild 1 (Inhalt einer Handtasche): Copyright Yastremska – bigstockphoto.com

Lesetipp:

Wenn Sie neben einem Handtaschenlicht noch weitere Accessoires für Ihre Handtasche suchen, interessieren Sie sich vielleicht auch für den Artikel zum Thema Handtaschenhalter.

Weitere skurrile Produkte aus der Welt der Handtaschen