Handtaschen mieten

Manche Leute mieten Handtaschen lieber.

Manche Leute bevorzugen es Handtaschen zu mieten. Welche Vorteile kann das haben?

  • Richtig teure Designertaschen sind für viele Durchschnittsverdienerinnen nicht erschwinglich.
  • Die Hochzeitstasche wird für gewöhnlich nur ein einziges Mal getragen.
  • Auch gibt es viele andere einmalige Anlässe (zum Beispiel Auftritt als Brautjungfer oder Opernbesuch), für welche man eine exklusive Handtasche benötigt.
  • Um das Risiko, dass eine Tasche auf Dauer nicht wirklich gefällt oder aus einem anderen Grund nur selten getragen wird, zu senken, empfiehlt es sich eine besonders teure Handtasche zu mieten anstatt sie zu kaufen. Man fällt auf diese Weise keine Entscheidung für eine lange Zeit und geht Fehlkäufen so aus dem Weg.
  • Wer Taschen mietet anstatt sie zu kaufen, kann sich viel häufiger eine neue Tasche gönnen, und manche Frauen stehen in Bezug auf Taschen auf viel Abwechslung.

Aus diesen Gründen bietet das Mieten von Handtaschen für viele Frauen eine tolle Möglichkeit Designer-Taschen zu tragen ohne viel Geld dafür auszugeben.

Wer Handtaschen mieten will, muss einige Dinge beachten.

Was gilt es zu beachten, wenn man eine Handtasche mieten will?

In diesem Artikel geben wir Ihnen Tipps, die Sie beherzigen sollten, wenn Sie eine Handtasche mieten. Im ersten Abschnitt werden wir Sie über bekannte Anbieter informieren, die diese Dienstleistung anbieten, und im zweiten Teil dieses Artikels erhalten Sie Tipps, wie Sie die gemietete Tasche sauber halten können und was Sie sonst noch beachten sollten, wenn Sie Handtaschen mieten – zum Beispiel wie man für den Fall des Handtaschendiebstahls oder anderweitigen Verlustes der Handtasche vorbeugt.

 

Welche Anbieter gibt es?

In den folgenden Absätzen stellen wir Ihnen die wichtigsten Anbieter vor, bei welchen man Handtaschen mieten kann. Bitte beachten Sie, dass bei den einzelnen Anbietern, bei welchen Sie Handtaschen mieten können, stets die offiziellen Angaben auf den jeweiligen Websites verbindlich sind!

Wir wollen Ihnen auf dieser Seite einen Überblick über die einzelnen Anbieter geben, damit Sie sie besser vergleichen können.

Runawaybag.com bietet es an Handtaschen zu mieten bzw. auszuleihen. Außerdem bietet der Anbieter an, Taschen bei Auktionen zu ersteigern oder sie anhand von Ratenkäufen zu finanzieren. Doch uns interessieren nun die Bedingungen für das Mieten von Handtaschen. Runawaybag hat die Taschen vieler Designer im Angebot, beispielsweise Dolce & Gabbana, Chloé oder Versace. Nach Bezahlung der Ware wird die Tasche verschickt. Es werden keine Versandkosten erhoben. Runawaybag informiert auf seiner Website darüber, dass die Handtaschen regelmäßig gereinigt und gepflegt werden – diese Tatsache wird auch bei den meisten anderen der folgenden Anbietern hervorgehoben. Kostenpunkt: Beispielsweise kostet es 450 € eine Tasche von Bottega Veneta Cabat einen Monat lang auszuleihen. Manch eine Gucci-Tasche auszuleihen kostet 90 € pro Monat.

Temporarywardrobe.com ist ein weiterer Anbieter für das Vermieten von Handtaschen. Die Website bietet auch Kleidungsstücke und weitere Accessoires zur Vermietung an. Diese Seite ist recht übersichtlich gestaltet. Eine Tasche eine Woche lang auszuleihen kostet in vielen Fällen nur 15 €. Bleibt die Bestellung unter einem bestimmten Warenwert, fallen Versandkosten in Höhe von 13,98 € an.

Thompson-bags.de ist noch günstiger als die beiden bereits erwähnten Anbieter: Bereits für 10,00 € kann man beispielsweise eine Tasche von Gianni Versace ausleihen. Die Website stellt die Taschen in recht übersichtlicher Art dar. Zusätzlich zu dem Preis fallen Versandkosten in Höhe von 6,90 € an, hierfür gelten jedoch Ausnahmen.

Clutch

Diese schöne Clutch von Sondra Roberts gibt es bei Dresscoded.com zu mieten (Screenshot)

Dresscoded.com ist ein weiterer Anbieter für das Mieten von Handtaschen. Der Shop hat viele schöne Clutches im Angebot. Beispielsweise kostet es 35 € die nebenstehend abgebildete Tasche 4 Tage lang zu mieten. Die Versandkosten liegen bei ab 5,00 €. Der Rückversand ist kostenfrei.

Fashion4aday.com bietet ebenfalls die Möglichkeit Designer-Handtaschen zu mieten. Die günstigste Tasche ist eine Michael Kors Bedford Schultertasche, welche bei einer Mietdauer von 4 Tagen 19 € kostet. Die Versandkosten betragen 9,95 €.

 

Was ist, wenn mir die Tasche so gut gefällt, dass ich sie nicht mehr zurückgeben will?

Die meisten der Anbieter bieten die Möglichkeit an eine Handtasche zu kaufen, nachdem man sie gemietet hat. Sehen Sie am besten gleich bei dem Anbieter nach, für welchen Sie sich entschieden haben.

 

Wieder im einwandfreien Zustand zurück – Handtaschen mieten leicht gemacht

Damit Sie bei der Rückgabe der Handtasche keine Probleme haben werden, bietet es sich an das Innere der Handtasche zu schonen, und zwar am besten mit einem Handtaschen-Organizer, welcher einfach in die Innenseite der Handtasche gestülpt wird.

Zwar erwähnen die meisten Anbieter, welche Handtaschen zum Mieten anbieten, dass sie die Reinigung übernehmen, doch sollte man lieber Vorsicht walten lassen. Bei Flecken in der Innenseite kann so mancher Taschen-Shop pingelig sein.

Außerdem sollten Sie sich erkundigen, was geschieht, wenn Ihnen die Handtasche gestohlen wird oder auf andere Weise abhanden kommt. Sie müssen sich also schlau machen, ob Ihre Haftpflicht- oder Hausratsversicherung Sie auch gegen Diebstahl versichert. Der Shop, welcher Ihnen die Handtasche vermietet hat, wird auf Schadenersatz bestehen und sollte diesen im Fall des Diebstahls von der Versicherung bekommen.

Bild 1: Tim Reckmann  / pixelio.de

Bild 2: Wilhelmine Wulff  / pixelio.de