Handtaschen aufbewahren – Taschenschrank & Co.

taschen-aufbewahren-2

Falls gerade kein Taschenschrank in der Nähe ist: Die Garderobe oder der Kleiderstände tun’s auch!

Wie kann man Handtaschen am besten aufbewahren? Gibt es einen speziellen Taschenschrank? Viele Damen und auch Herren fragen sich, wie man Handtaschen am besten aufbewahren sollte, sodass diese vor den natürlichen Gefahren in der Wohnung geschützt sind: Staub, Licht, Flüssigkeiten, Kindern und Haustieren. In diesem Artikel stellen wir Ihnen Möglichkeiten zur optimalen Taschenaufbewahrung vor.

 

Schutz vor Staub und Haustieren

Nicht nur Haustiere können gefährlich für Handtaschen sein: Manche Handtaschen sind aufgrund ihres Materials recht empfindlich gegenüber Staub (beispielsweise Rauledertaschen). Außerdem kann zu viel Licht (etwa in einer Dachgeschosswohnung) zum Verblassen der Farben einer Handtasche führen, weshalb sich die Frage stellt, wie man Handtaschen richtig aufbewahren soll.

taschen-aufbewahren

Schützen Sie Ihre Taschen vor Staub und muffiger Luft!

Handtaschen im Kleiderschrank aufbewahren

Die einfachste Möglichkeit der Taschenaufbewahrung ist die im Kleiderschrank: Hängen Sie die Handtasche einfach mit ihrem Henkel oder Tragegurt über einen Bügel und achten darauf, dass nichts einschneidet oder kratzt. Wenn die Tasche länger nicht getragen wird, empfiehlt es sich sie mit einem Mantel aus Plastikfolie zu bedecken.

 

Taschenaufbewahrung in der Kommode

Auch Kommoden eignen sich gut für die Aufbewahrung von Handtaschen. Möglicherweise liegt in der Kommode bereits ein Haufen von Kleidungsstücken, welche sie länger nicht mehr getragen haben. Auf diesem Stapel können Sie die Handtasche ebenfalls deponieren und zum besseren Schutz mit einer Plastikfolie umwickeln. Sie können die Tasche auch einfach in eine Plastiktüte stecken.

 

Handtaschen an einem Handtaschenhalter aufbewahren

Wer nach einem Platz sucht seine Handtasche für ein paar Stunden oder Tage aufzubewahren, ist mit einem Handtaschenhalter gut beraten: Die Handtasche kann einfach an einen Taschenhaken an einem Tisch oder einer Kante eines anderen Möbelstücks gehängt werden. Der Nachteil: Die Handtasche verstaubt bei dieser Art der Aufbewahrung recht schnell. Außerdem kann so manches Haustier es besonders lustig finden, wie die Handtasche an dem Handtaschenhalter baumelt. Ein weiterer Nachteil: Die Clutch-Tasche kann nicht an einem Handtaschenhalter aufbewahrt werden.

 

handtasche-an-garderobe-aufbewahren

Im Kleiderschrank kann man Handtaschen gut aufbewahren.

Aufbewahrung der Handtasche an Garderobe, Kleiderstange & Co.

Sollte gerade kein Handtaschenhalter zur Hand sein, kann es auch der Türgriff oder die Kante eines Kleiderschrankes tun. Häufig dienen auch die Garderobe oder die Kleiderstange dazu Handtaschen aufzubewahren. Auch hier gilt: Sollten Sie die Handtasche länger nicht mehr tragen, können Sie sie auch mit einer Plastiktüte umhüllen, sodass sie nicht verstaubt.

 

Nicht wenige Damen besitzen ziemlich viele Handtaschen, weshalb sich zu deren Aufbewahrung die Frage nach einem separaten Taschenschrank stellt. Es ist wesentlich übersichtlicher, wenn man eine Handtasche nicht erst zwischen diversen Kleidungsstücken suchen muss. Deshalb scheuen sich manche Leute auch nicht vor der Anschaffung eines Taschenschranks:

 

Taschenschrank von Eichmueller.com

Taschenschrank von Eichmueller.com – Screenshot

Handtaschen aufbewahren in einem Taschenschrank

Manche Shops bieten separate Taschenschränke an, beispielsweise den nebenstehend abgebildeten. Sollten Sie sich einen solchen Schrank nicht leisten wollen, können Sie zur Aufbewahrung von Handtaschen auch ein herkömmliches Schuhregal verwenden. Auch in diesem können Sie ausschließlich Ihre Handtaschensammlung aufbewahren, sodass die einzelne Handtasche leichter auffindbar wird.

 

Taschenaufbewahrung im Keller

Manche Leute wollen ihre Handtaschen im Keller aufbewahren. Vor dieser Praktik sei eher abgeraten, da die Handtasche – auch wenn sie mit einer Plastiktüte umhüllt wird – auf diese Weise schnell einen modrigen Geruch annehmen kann, und dann wird es richtig schwierig sie erfolgreich zu verkaufen, und auf das Tragen einer Handtasche mit modrigem Geruch haben die meisten Leute keine Lust. Außerdem scheut sich die eine oder andere Person vor dem Gang in den Keller, und manchmal bekommt man einfach spontan Lust eine bestimmte Handtasche zu tragen.

 

altkleidersammlung

Hat sie ausgedient? Dann können Sie Ihre Tasche spenden oder verkaufen.

Handtaschen aufbewahren, verkaufen oder entsorgen?

Manch einem stellt sich die Frage, ob er seine (früher) heißgeliebten Handtaschen aufbewahren oder doch lieber versteigern oder in die Altkleidersammlung geben soll. Entscheiden Sie je nach Zustand und Anschaffungspreis, wie Sie mit der Tasche weiter verfahren.

Manche Handtasche, welche besonders teuer war, sollte man lieber aufbewahren, beispielsweise wenn sie einen Kratzer vom Haustier abbekommen hat. Mit einem solchen Kratzer lässt sie sich nicht mehr so leicht auf eBay verkaufen: Mit der Anzahl der Mängel steigt das Desinteresse von potenziellen Käufern. Zur weiteren Eigennutzung empfiehlt es sich den Kratzer geschickt zu kaschieren, beispielsweise mit einer Brosche oder mit einem Bügelbild. Bei manch besonders edlem Stück jedoch wirken alle weiteren Verzierungsversuche ungeschickt, und der Besitzer bevorzugt eine Entsorgung in der Altkleidersammlung.

An manch anderen Handtaschen hängt ein besonderer sentimentaler Wert, auch wenn deren Anschaffungspreis recht niedrig war: Die Besitzer verbinden mit der Handtasche bestimmte Erinnerungen oder denken dabei an eine bestimmte Person. Sie sollten eine solche Handtasche lieber aufbewahren, da Sie es möglicherweise sehr bereuen könnten, wenn Sie sie entsorgen oder – unter dem für Sie persönlichen Wert – verkaufen.

Handtaschen, die in ihrer Anschaffung recht günstig gewesen sind, aber nun einen unästhetischen Fleck haben, werden, wenn der Besitzer keine besonderen Erinnerungen mit ihnen verbindet, recht schnell in die Altkleidersammlung gegeben. Auch wenn Sie selbst mit dem Teil nichts mehr anfangen können: Manch andere Leute finden noch viel Nutzen in der Tasche.

 

Wir wünschen Ihnen, dass Sie eine optimale Möglichkeit für sich gefunden haben Ihre Tasche aufzubewahren!

 

Lesetipp für alle unter Ihnen, die täglich länger in der Handtasche kramen: Handtaschen-Organizer

Bild 1: Torsten Lohse / pixelio.de

Bild 2: Uli Carthäuser / pixelio.de

Bild 3: Rainer Sturm  / pixelio.de

Bild 4: Screenshot

Bild 5: Rudolpho Duba / pixelio.de