Damenuhr ANGELIQUE aus der Bella Joya-Kollektion von Otto Weitzmann

angelique-si-apricot

In diesem Artikel geht es einmal nicht um Handtaschen.

Mein Ehemann hat mir die auf nur 500 Stück je Ausführung limitierte Damenuhr „Angelique“ aus der BELLA JOYA-Kollektion von Otto Weitzmann zu unserem Hochzeitstag geschenkt. Ich war sofort begeistert und musste die Uhr direkt umlegen. Sie ziert mein Handgelenk sehr schön und wirkt ziemlich kostbar – nicht umsonst bedeutet der Markenname BELLA JOYA „schönes Schmuckstück“ auf Spanisch.

Stilvoll gestaltet & ein Highlight meines täglichen Looks

Das Echtlederband der Damenuhr ist in einem aprikosenfarbenen Ton gestaltet. Dadurch wirkt die gesamte Uhr weder zu schlicht noch langweilig. Eigentlich ist sogar das Gegenteil der Fall: Denn durch den frischen Farbton und der stilvollen Aufmachung ist sie ein absolutes Highlight unter meinen Schmuckstücken. Ich trage sie fast jeden Tag. Sie erinnert mich ein wenig an Sommer, Sonne und Urlaub.

Dabei kann ich diese Uhr von Otto Weitzmann mit vielen meiner Kleidungsstücke kombinieren. Tragen kann ich sie zum Beispiel zu meinem schlichten Schwarz-Weiß-Arbeitslook. Doch auch in meiner Freizeit trage ich gerne klassische Farben. Durch die aprikosenfarbene Uhr kann ich meinem Look also das gewisse Etwas geben und mein neues Schmuckstück somit gekonnt in Szene setzen.

Genauso kombiniere ich die Uhr auch gerne mit Kleidungsstücken oder Accessoires in Farbtönen wie Aprikose oder Beige. Ich lege sie allerdings nicht nur während meiner Arbeitszeiten, bei Ausflügen, einem netten Essen oder einer langen Shopping-Tour um. Denn ebenso ist sie mein ständiger Begleiter, wenn es auf eine Veranstaltung, ein größeres Fest oder eine Messe geht.

Die Damenuhr „Angelique“ ist mehr als eine einfache Uhr

Ich betrachte diese Damenuhr aus dem Hause Weitzmann nicht nur als einfache Uhr, sondern ebenso als edles Schmuckstück. Dennoch erfüllt sie selbstverständlich ihre Pflicht und zeigt mir die Uhrzeit stets genau an. Sie besitzt nämlich eine hervorragende Qualität, die sowohl für Langlebigkeit als auch für Präzision sorgt.

Das Ziffernblatt selbst ist schließlich ebenfalls in einem aprikosenfarbenen Ton gestaltet und wurde mit genau zwölf Glitzersteinen verziert. Die Zeiger sowie die Ziffern sind hingegen, genau wie die Lünette, in einer silbernen Farbe zu sehen.

Mein Fazit zur Damenuhr „Angelique“ von Otto Weitzmann

Letztendlich kann ich sagen, dass mein Mann eine sehr schicke Uhr ausgewählt hat. Denn die Damenuhr „Angelique“ trage ich fast täglich. Ob auf der Arbeit, während meiner Freizeit oder auf einer wichtigen Veranstaltung, die Uhr ist ständig bei mir. Sie ist mein Zeitablesegerät und zugleich – unabhängig von der limitierten Auflage – mein kostbares Schmuckstück.

Weitere Infos zum Produkt finden Sie auf Otto-Weitzmann.com sowie auf der Facebook-Seite.

Schnäppchenecke